Reiten in Verbindung – Reitunterricht vom Feinsten.

 

Kontakt und Impressum

Heike Frank-Ostarhild

Centered Riding® Instructor | Trainer | Syst. Coach

Kirchstr. 7
72119 Ammerbuch / Tübingen
Tel 0 70 73 - 91 01 89

Mobil: 0 179 - 453 61 21
heike@frank-ostarhild.de

 

Heike Frank-Ostarhild – Curriculum Vitae

 

Pferde- und Reiterfahrung habe ich mittlerweile seit über 30 Jahren. Eigene Pferde besitze ich seit fast 20 Jahren und habe sie selbst ausgebildet. Meinen Reit- und Bodenarbeitunterricht baue ich auf den zahlreichen Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen »Leichtes Reiten« und Natural Horsemanship auf sowie meinen Fähigkeiten als ausgebildete und zertifizierte Team-, Führungs- und Kommuni-kationstrainerin. Auf dieser Basis vermittle ich eine harmonische und sichere Mensch-Pferd-Beziehung.

 

Nach etlichen Fortbildungen bei Stephanie Hornung, Centered Riding® Instructor Level III aus Berlin, habe ich im August 2014 den letzten Teil meiner Lehrer-Ausbildung in Centered Riding® bei Lotta Månsson-Söderström (Level IV Instructor, Schweden) abgeschlossen und bin offiziell zertifiziert als Centered Riding® Instructor Lev. I. Lotta Månsson-Söderström hat Centered Riding® vor 30 Jahren als eine der ersten nach Europa gebracht. Sie hat direkt bei Sally Swift, der Gründerin von Centered Riding®, gelernt. Sie ist damit europaweit die erfahrenste Ausbilderin in Centered Riding®. Im Februar 2016 wurde durch meine erfolgreiche Teilnahme am CR-Update für Instruktoren mein Zertifikat erneut bestätigt. Im Frühjahr 2017 hatte ich die Ehre, bei Lotta Månsson-Söderström beim Centered-Riding-Ausbildungskurs und Update für bestehende Trainer als Assistenz zu fungieren. Im Herbst 2018 nehme ich wieder am CR-Update bei Christa Müller, CR-Instructor Lev. IV aus der Schweiz, teil.

 

Weitere Informationen zu meinen Aus- und Fortbildungen sowie berufliche und private Engagements finden Sie auf meiner privaten Homepage zu meiner Person Heike Frank-Ostarhild.

 

Reiten in Verbindung als reitweisenübergreifendes und ganzheitliches Konzept

 

Persönlich stehen für mich beim Umgang mit dem Pferd Sicherheit, Gesundheit und Freude im Vordergrund. Essentiell ist dabei auch die Bodenarbeit, seien es Elemente nach F. Baucher oder Ansätze diverser Horsemanship-Trainer. Mein Grundsatz heißt dabei: Tue das, was funktioniert. Besonders geprägt haben mich die vielen Trainings bei Nicole André (Reiten als Gesundheitssport), Peter Pfister (AVSK-Natural Horsemanship) und Bettina Klingmüller (Welt- und Europameisterschaften Wanderreiten).

 

 

Regelmäßig nehme ich selbst an Trainings und Fortbildungen bei unterschiedlichen internationalen Ausbildern im Reitsport teil, darunter Desirée du Pisanie aus Portugal (Reiten nach der Alexandertechnik), bei Yvonne Gutsche und Lotta Månsson-Söderström (siehe oben), Markus Eschbach (Roundpen-Training, Schweiz), Desmond O'Brian (Klassische Dressur) oder Mark Rashid (Horsemanship, USA). Wichtig ist mir das Feedback kompetenter Trainer, um mein eigenes Unterrichten und meinen "Pferdeverstand" stetig zu verbessern. Dabei halte ich mich auch durch Vorträge oder Literatur der aktuellen Forschungen zu Biomechanik, Pferde-Verhaltenspsychologie oder Trainingsmethoden auf dem Laufenden. Besonders beeindruckt haben mich darunter die "Blickschulungen" von Anja Beran.

 

Da ein echter »Horseman« nicht nur beim Pferd mental und körperlich fit sein sollte, gehört es für mich unweigerlich dazu, auch anderweitig persönlich zu wachsen. Neben dem Reiten praktiziere ich daher Lu Jong®, tibetisches Heilyoga, das neben der Gesunderhaltung des Körpers die mentale Balance zum Ziel hat. Dass eine der Lu Jong-Übungen Kyangmo Nyel Tang heißt, übersetzt »Wie das Wildpferd sich hinlegt«, spricht mich übrigens immer besonders an. Der buddhistische Lehrer Tulku Lobsang beschreibt Lu Jong folgendermaßen:
»Lu Jong ist eine rund 8.000 Jahre alte Sammlung von Übungen, die aus sanften Bewegungen bestehen. Durch die Bewegungen kommt es nach und nach zu einer tiefen Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Da durch die Übungen körperliche Blockaden gelöst werden, finden wir uns für mehr geistige Klarheit, mehr Balance in unserer Gefühlswelt, mehr Tatkraft und spirituelle Erkenntnis.«

Mehr Informationen über Lu Jong® sind HIER nachzulesen.

 

 

Meine Erfahrung: Reiten mit der Dunkelziffer…

»Seit über 30 Jahren bin ich von Pferden und Reitern umgeben. Immer wieder begegnete ich Menschen, die sagen: »Ich liebe Pferde – aber ich habe Angst beim Reiten und übertrage das auf mein Pferd.« Diejenigen, die das so offen zugeben, sind nur die wenigsten, die Dunkelziffer ist sicher höher. Mit dem Konzept »Reiten in Verbindung« wird endlich Reitunterricht angeboten, wie der Umgang mit dem Pferd und Reiten mit Sicherheit unbelastet wieder Spaß macht

 

 

Meine Qualifikationen auf einen Blick

 

Heike <Frank-Ostarhild

Heike Frank-Ostarhild

Inhaberin RelActive Concepts

Soziologin M.A. mit den Schwerpunkten Kommunikation, Interaktion in Gruppen und Soft Skills

Systemischer Coach

Master Team-Trainer AfG

Reitlehrerin "Reiten in Verbindung"

vzertifizierter Centered Riding® Instructor Lev. I seit 2014,
neustes Update 2016

Natural Horsemanship Bodenarbeit

1. Grad Reiki-Usui-System

 

 

Meine Pferde

 

 

Seersha

(ausgesprochen "Sirscha", gälisch für "Freiheit")

geboren 2000 in Irland

Irish Tinker

Stute

Zirkuslektionen, Rossfechten, Trailreiten

Therapiepferd, Lehrpferd

Leckerlivertilgerin, Energiesparerin

 


 

In Ausbildung:

 

Rosheen (Ballindown Black Rose)

geboren 2013 in Irland

Irish Tinker

Stute

In Ausbildung zum Lehr- und Therapiepferd

Powerkugel und Kuschelmonster

 

 

 

 

 

****************

 

Haftungshinweis
Alle veröffentlichten Daten entsprechen unserem besten Wissensstand. Trotz sorgfältiger Bearbeitung lassen sich dabei Fehler leider nicht vermeiden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Eine Haftung jeglicher Art für die Daten ist ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Bitte beachten Sie, dass im Zentrum des Unterrichts Sie als Reiter stehen. Dieser eignet sich nicht zur Korrektur von sogenannten "Problempferden" oder zur Grundausbildung roher Pferde. Wir bieten keinen Beritt. An Reitschüler mit übergroßen Ängsten (Angstphobien) ist dieser Unterricht ebenfalls nicht gerichtet, es handelt sich nicht um eine Therapie. Bei allen Fragen beraten wir Sie aber sehr gerne und unverbindlich.

 


Webdesign
Alexander Frank, Agentur für Kommunikation und Consulting, Ammerbuch